Kultur – nation24.de

Kultur

Meinungsfreiheit auch für NS-Verharmloser – Netzradio: Zahl ermordeter Juden „erbärmlich gelogen“

Die Leugnung, Billigung oder Verharmlosung der NS-Verbrechen ist nicht immer automatisch strafbar. Der Betreiber von “Netzradio Germania” sagt, die Zahl der ermordeten Juden in Auschwitz und Birkenau sei “erbärmlich gelogen”.

Frankreich: Prügelnde Rapper sorgen am Flughafen für Chaos

Die französischen Rapper Booba und Kaaris waren im französischen Orly aneinander geraten. Während sich einige Fluggäste in Sicherheit brachten, versuchten andere möglichst gute Handyaufnahmen von der Aktion zu machen.

ÖZIL RAUS

Nach langem Schweigen äußert sich Mesut Özil via Facebook zum Foto mit Erdogan und gibt gleichzeitig seinen Rücktritt aus der deutsche Nationalmannschaft bekannt. Dieser hat jedoch keine sportlichen Gründe.

Özils Rücktritt

Er habe das deutsche Trikot mit großem Stolz und Enthusiasmus getragen. „Jetzt nicht mehr”, heißt es in einer auf Twitter verfassten Erklärung.

Krisengebiet Klassenzimmer

Der Lehrerberuf war früher mal ein angesehener Beruf. Heute ist er für viele eher eine Notlösung, denn Sicherheit bittet dieser Job weder finanziell, noch für die eigene Gesundheit. Außerdem: In Brüssel schwankt der Kommissionspräsident und das Staatsfernsehen sichert sich seine

Nach Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette an Frau Merkel: Starbatty gibt Auszeichnung zurück

Joachim Starbatty, Träger der Alexander-Rüstow-Plakette, will nicht in einem Atemzug mit der Kanzlerin genannt werden. Daher gab er nun, nachdem die Auszeichnung der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verliehen wurde, seine Plakette wieder zurück. Der Wirtschaftsprofessor und Europaabgeordneter, “wüsste keine einzige

Hamed Abdel-Samad: Integration? Wie?

In seinem Buch “Integration – Protokoll eines Scheiterns” beklagt Hamed-Abdel-Samad nicht nur die Missstände im Umgang mit bestimmten Zuwanderergruppen. Mag vieles auch noch so hoffnungslos klingen, es gibt Lösungen. Einige seiner Vorschläge kann Hamed Abdel-Samad auch hier im Gespräch ganz

Haisenkos „Verschwörungstheorie“ zur WM – Warum „Die Mannschaft“ in der Vorrunde ausscheidet

Die grottenschlechte „Leistung“ der Mannschaft veranlasste Peter Haisenko am 20. Juni, eine “Verschwörungstheorie” in Umlauf zu bringen. Heute zeigte sich, dass er Recht hatte. Hier der Originalartikel.

Fussball-WM: Liebe Deutsche, mässigt euren Jubel

Freude über die Nationalmannschaft ist Selbstbeweihräucherung. Nationalstolz und Patriotismus führt zur Verletzung von Gefühlen. Führt zu Ausgrenzung. Zu Nationalismus. Zu Krieg und Tod. Also beherrscht euch und hängt um Himmels willen die Fähnchen ab.

Claudia Roth: „Die Nationalmannschaft ist Spiegelbild unserer multikulturellen … Gesellschaft“

Claudia Roth Bundestagsvizepräsidentin und Grünen-Politikerin erklärt gegenüber dem “Tagesspiegel”, dass man sich ruhig freuen darf, wenn Deutschland beim Fußball gut spielt und gewinnt. Doch gleichzeitig sagt sie: “Ich finde aber, dass es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir