Juni 2018 – nation24.de

Archive

Rund 5000 Demonstranten bei AfD-Parteitag in Augsburg, laut Polizeiangaben

Rund 5000 Demonstranten haben in Augsburg nach Polizeiangaben ihren Protest gegen den AfD-Bundesparteitag zum Ausdruck gebracht. Am Augsburger Königsplatz hatten sich die Teilnehmer von zwei Protestzügen versammelt, danach waren sie zum Rathausplatz weitergezogen.

Warum syrische Flüchtlinge nicht zurückkehren

In den Flüchtlingslagern im Libanon leben zahlreiche junge Männer aus Syrien, die gerne in ihre Heimat zurückkehren würden. Doch die Angst vor dem Wehrdienst hält viele davon ab.

Merkeldämmerung

Die Merkeldämmerung bricht an. Sie will eine europäische Lösung in der Flüchtlingspolitik doch in Europa traut ihr niemand mehr über den Weg.

Migrations-Gipfel in Brüssel: Das sind die Ergebnisse

Nach dem zweitägigen EU-Gipfel mit Schwerpunkt Migration macht EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine Abschlusserklärung.

„Merkels Zeit ist abgelaufen“: Werte-Union fordert Rücktritt der Kanzlerin wegen Asylpolitik

Mitglieder der Werte-Union, die aus Politikern aus CDU und CSU besteht, fordern den Rücktritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgrund ihrer Asylpolitik. Außerdem müsse durch die CDU eine kurzfristige Nachfolge sichergestellt werden.

„Lifeline“-Kapitän kommt auf Malta vor Gericht

Der deutsche Kapitän des Rettungsschiffs „Lifeline“ kommt am Montag auf Malta vor Gericht. Ihm werden Verfehlungen im Zusammenhang mit der Registrierung des Schiffes vorgeworfen.

Özil schmeißt nach dem Abpfiff sein Trikot in Richtung Tribüne – Fan beschimpft Nationalspieler

Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ist nach dem WM-Vorrunden-K.o. offenbar von einem deutschen Fan beschimpft worden.

Merkel: “Migration könnte zu einer Schicksalsfrage für die europäische Union werden!”

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Erwartungen an den EU-Gipfel gedämpft. „Wir sind noch nicht da, wo wir sein wollen“, sagte Merkel am Donnerstag im Bundestag in ihrer Regierungserklärung zum anstehenden Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs.

INSA-UMFRAGE FÜR BAYERN: CSU kommt nur noch auf 41 Prozent, AfD auf 14

Die harte Haltung der CSU im Flüchtlingsstreit verschafft der Partei offenbar nicht mehr Stimmen. In einer Insa-Umfrage verliert sie einen Punkt und kommt nur noch auf 41 Prozent. Die AfD erreicht 14 Prozent.