Vier Tote nach Geiselnahme im Lüttich

29. Mai 2018
Im belgischen Lüttich hat ein bewaffneter Mann bei einer Geiselnahmen zwei Polizisten und eine weitere Person erschossen. Sicherheitskräfte erschossen anschließend den Geiselnehmer, der «Allahu akbar» gerufen haben soll. Dazu Eric Bonse aus Brüssel.
Facebook Comments