„Gehe nicht ohne Pfefferspray raus“: Kölnerin schildert bei „Maischberger“ Angstzustände

13. April 2018

Am Mittwoch ging es in der ARD-Talkshow bei „Maischberger“ um das Thema Sicherheitspolitik. Menschen würden sich in Deutschland vermehrt unsicher fühlen, so auch die Kölnerin Emitis Pohl, die zu den geladenen Gästen gehörte. Sie schilderte in der Sendung, warum sie inzwischen große Angst hat, auf die Straße zu gehen.

Facebook Comments