Amokfahrt in Münster: Ermittler finden offenbar Brief des 48-jährigen Fahrers

9. April 2018

Trauernd legten Einwohner von Münster Blumen am Ort des Amoklaufs nieder. Am Sonntag fand ein Gedenkgottesdienst statt. Die Polizei soll mittlerweile ein Schreiben des Tatverdächtigen gefunden haben.

Facebook Comments