Wahlkampf: Deutsche Post soll Daten an Parteien verkauft haben

1. April 2018

Nach dem Datenskandal bei Facebook gibt es nun ähnliche Vorwürfe gegen die Deutsche Post. Der ehemalige Staatskonzern soll seit 2005 Daten an Parteien zu Wahlkampfzwecken verkauft haben.

Facebook Comments